125 jahre fischereihafen

  • 600 g aus Seezungenfilets (aus nachhaltigem Fischfang)
  • 3 Bio-Orangen
  • 3 Stiele Dill
  • 120 g Doppelrahm-Fischkäse
  • 200 ml Geflügelfond (Glas)
  • 20 ml Orangenlikör (z.B. Cointreau) – den Alkohol kann man auch weglassen
  • 40 ml Wermuth – den Alkohol kann man auch weglassen
  • 1 EL Butterschmalz
  • Schalotten
  • Gemüse der Saison
  • Reis
  • Fleur de Sel
  • Weißer Pfeffer
  • Bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Etwas Zucker
Inhalt nicht verfügbar.
Um diesen Inhalt anzusehen, erlauben Sie bitte die Verwendung von Cookies.

Zubereitung:

1. SCHRITT
Die Orangen heiß waschen und trockentupfen. Danach 2 Orangen so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Anschließend die Orangen filetieren und den Saft auffangen. Die 3 Orange halbieren und den Saft auspressen.

2. SCHRITT
Die Schalotten abziehen und fein würfeln und den Dill abbrausen, trockenschütteln und fein schneiden. Dann Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten andünsten. Geflügelfond (evtl. Wermuth) und den geschnittenen Dill hinzufügen. Jetzt aufkochen lassen.

3. SCHRITT
Backofen auf 80 Grad vorheizen. Das Fischfilet abbrausen, trockentupfen, mit Salz, sowie Pfeffer würzen und zu Schleifen drehen. In den siedenden Geflügelfond geben und bei schwacher Hitze in 4 – 5 Minuten ziehen lassen. Die Seezungen-Schleifen herausnehmen und zugedeckt im Ofen warmstellen.

4. SCHRITT
Den Geflügelfond durch ein Sieb gießen und den Orangensaft hinzufügen. Alles offen 2 – 3 Minuten kochen lassen. Nun den Frischkäse unterschlagen. Ab diesem Zeitpunkt die Sauce nicht mehr kochen lassen, damit die Sauce cremig bleibt.

5. SCHRITT
Die Sauce mit Fleur de Sel, Pfeffer, Zucker und evtl. Orangenlikör abschmecken. Die Orangenfilets vor dem Anrichten kurz in der Sauce erwärmen.

Dazu gibt es Gemüse-Juliennes der Saison und Reis.

Dieses Rezept als PDF herunterladen und nachkochen

Bitte erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies für ein optimales Nutzungserlebnis | Weitere Informationen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie keine nicht technisch notwendigen Cookies setzen möchten sind möglicherweise nicht alle Inhalte auf unserer Seite verfügbar. (mehr zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung)

Schließen